Veranstaltungskalender

01
Sep

Sonntagsführung: "Was macht die russische Zarenfamilie im Altenburger Schloss? (Teil II)"

Alexandra, geborene Prinzessin von Sachsen-Altenburg,1830 im Altenburger Schloss geboren, heiratete 1848 in Sankt Petersburg Konstantin I., den zweiten Sohn des Zaren Nikolaus I. Die Porträts von beiden hängen im ursprünglichen "Blauen Coursalon" des Altenburger Schlosses. In dieser Sonntagsführung werden anhand der Gemälde Geschichten aus ihrem Leben erzählt.

Es führt sie Restaurator Mario Gawlik

3,00 € p.P

Sonntag 14:00 Museum

07
Sep

ORGELKONZERT

„Baroque meets Fandango“
Spiegelungen mexikanischer Folksongs in Orgelwerken des europäischen Barock
Werke von Valente,
A. Scarlatti, Scheidt, Pachelbel, Bach, Soler
„Ensemble Jarocho Leipzig“
Daniel Beilschmidt - Orgel

Eintritt: 17,00 € / ermäßigt 12,00 €

Kartenvorverkauf ab 01.04.2024

(Tickets: Museumskasse, Tourismusinformation Altenburger Land, Markt 10)

Samstag 17:00 Schlosskirche

08
Sep

Festgottesdienst zum Tag des offenen Denkmals

Festgottesdienst zum Tag des offenen Denkmals
mit der Altenburger Kantorei, Schlossorganist Daniel Beilschmidt, Johann Friedrich Röpke (Orgel, Leitung)

Eintritt: frei

 

Sonntag 10:00 Schlosskirche

13
Sep

Vortragsreihe "Altenburg und die Welt"

Veranstaltungsreihe „Altenburg und die Welt“
Bei Wassernuss und verkohlten Äpfeln

Die Volontärin Natalie Meurisch und der Archäologe Dr. Ronny Teuscher im Gespräch über Schweizer Pfahlbaufunde aus der Altenburger Sammlung

10 EUR p. P. (ein Glas Wein und ein Steinzeitsnack inkl.)

Anmeldung: 03447 5127-10/-12 oder
info@residenzschloss-altenburg.de
Änderungen vorbehalten

Freitag 17:00 Bachsaal

15
Sep

Sonntagsführung: Oma-Opa-Enkelzeit: Von klugen Prinzessinnen und mutigen Rittern

Wir begeben uns auf Entdeckungsreise durchs Schloss und begegnen vielleicht Ritter Kunz von Kauffungen oder Prinzessin Alexandra von Sachsen Altenburg.

Gabriele Heinicke - Museumspädagogin

3,00 € p.P.

Sonntag 14:00 Schlossmuseum

Jeden Freitag Drucktag für Praktiker: Mit vorhandenen Druckplatten an der Presse durchstarten

Angebot für Praktiker

Wollten Sie schon einmal richtige Druckerschwärze schnuppern oder an den Händen kleben haben? Dann gehen Sie doch bei unseren Kartendruckermeistern in die Lehre. Tauchen Sie in die Geschichte des Druckerhandwerks ein und lernen Sie, selbst eine Druckgrafik anzufertigen.

  • Kurzer Einblick in das Spielkartenmuseum
  • Vorstellung der Druckwerkstatt
  • Erstellen eines Hochdrucks

Freitags 14:00 und 15:00 Uhr

Ca. 60 Min., 5,00 € pro Person / ohne Anmeldung/ max. 20 Personen