Veranstaltungsarchiv

15
Sep

Themenführung: Porträt der Kurfürstin Wilhelmine Karoline von Hessen (1747 - 1820)

Der Altenburger Schloss- und Kulturbetrieb besitzt in seiner Gemäldesammlung einige Porträts mit unbekannten Personen. Einem Damenporträt konnte Dank intensiver Recherche wieder mit Namen versehen werden: Es handelt sich hierbei um die Kurfürstin Wilhelmine Karoline von Hessen. Deren Tochter Herzogin Karoline Amalie von Gotha-Sachsen-Altenburg ist die Namensgeberin der Grundschule Karolinum in Altenburg.  An diesem Sonntag wird das Porträt der Kurfürstin vorgestellt.

Sonntag 14:00

13
Sep

Workeshop: Akademisches Zeichnen im urbanen Raum. Eine Bilderreise zu Altenburger Architekturschätzen.

Akademisches Zeichnen im urbanen Raum. Eine Bilderreise zu Altenburger Architekturschätzen.

Weitere Informationen: Flyer | Anmeldeformular

Freitag 13.09.2019 - 15.09.2019 Residenzschloss Altenburg / Teehaus

08
Sep

Themenführung: "Stadt.Mensch.Geschichten - Atelierfotografie Arno Kersten 1867-1938" - Kuratorenführung

Fotos erzählen bis heute Geschichten. Der für Deutschland einzigartig gut erhaltene Nachlass des Altenburger Fotografenateliers Arno Kersten beherbergt ein Konvolut dieser Geschichten, welchem sich das Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg 2019 in der Sonderausstellung „Stadt. Mensch. Geschichten. – Atelierfotografie Arno Kersten 1867-1938“ widmet. Uwe Strömsdörfer, Kurator der Ausstellung, nimmt Sie mit auf eine Zeitreise der Fotografiegeschichte der Thüringer Residenzstadt Altenburg.

Sonntag 14:00 Museum

08
Sep

No Selecion 2000 - Biennale für Junge Kunst

Präsentation von Bildender Kunst aller Gattungen (Bilder, Skulpturen, Installationen, Klangobjekte etc.) - 

Unkuratierte Messe für Freischaffende der Bildende Künste 

16.00 Uhr Verleihung von zwei dotierten Kunstpreisen durch die Jury

-->Ausschreibung<-- -->Anmeldung<--

Sonntag 11:00 - 17:00 Residenzschloss, Prinzenpalais

08
Sep

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 8. September 2019

 

11.00 – 17.00 Uhr, Schlosshof / Prinzenpalais geöffnet

No Selection - Messe für Junge Kunst

Eintritt: frei

__________________________________________________________________________________________________

 

11.00 – 17.00 Uhr, Schlosshof / Garten hinter dem Prinzenpalais

„Garten – Café“ mit herzhaftem Imbissangebot und Getränken sowie Kaffee und Kuchen der ehem. herzoglichen Hofbäckerei - Konditorei und Kaffeehaus Volkstädt

__________________________________________________________________________________________________

 

11.00 /12.00 /13.00 und 14.00 Uhr

Führung durch das Prinzenpalais

Eintritt: frei

__________________________________________________________________________________________________

 

10.00 – 18.00 Uhr, Residenzschloss Altenburg

Alle Ausstellungsbereiche, Flaschenturm mit Panorama und Hausmannsturm geöffnet

Eintritt: 8,00€ / erm. 7,00€

_________________________________________________________________________________________________

11.00 – 17.00 Uhr, Rote Spitzen

Archäologische Ausgrabungen, Infozentrum und Kaiserempore geöffnet

Eintritt: 5,00€ / erm. 3,00€

_________________________________________________________________________________________________

 

10.00 – 17.00 Uhr, Teehaus

Informationsstand und Führungen im Teehaussaal / Förderverein Teehaus Altenburg e.V.

Eintritt: frei

_________________________________________________________________________________________________

 

14.00 Uhr, Residenzschloss

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Stadt.Mensch.Geschichten – Altenburger Fotoatelier Arno Kersten 1867 – 1938

Eintritt: 6,00€/erm. 3,00€

_________________________________________________________________________________________________

 

15.00 Uhr ab Lindenau-Museum

Führung durch Ausstellung humboldt 4 im Lindenau-Museum, Naturkundemuseum Mauritianum und Residenzschloss

Eintritt: frei

_________________________________________________________________________________________________

17.00 und 18.00 Uhr, Ort: Hinter der Brüderkirche

Der Absprung – Openair – Hörspiel Installation

Zwei Dutzend Lautsprecher, ein Sprungbrett, dazu die Stimmen von Bürgern, Politikern, Künstlern und Journalisten: Im Juli 2018 hatte die hochgelobte Open Air-Hörspielproduktion „Der Absprung“ (Schloss-und Kulturbetrieb/WDR) im Hof des Residenzschlosses Altenburg Premiere. Nach bundesweiten Gastspielen wird sie nun ein weiteres Mal in Altenburg zu erleben sein.

Eintritt: frei

Sonntag