Veranstaltungskalender

29
Mai

Thüringer Schlössertage 2020 „Aufgeteilt! Von kleinen und großen Fürstenstaaten“

Freitag 29.05.2020 - 01.06.2020

29
Mai

Kaffeekränzchen - Veranstaltungsreihe für ältere Museumsfreunde

Kaffeekränzchen im Schlossmuseum

Veranstaltungsreihe für ältere Museumsfreunde

Termine: Donnerstag, 28. Mai, Freitag, 29. Mai 2020, jeweils 14 Uhr

Kartenvorverkauf: Dienstag vor Veranstaltungstermin ab 11 Uhr

Restkartennachfrage ab 11.30 Uhr Tel. 03447/512717

Freitag 14:00 Bachsaal

30
Mai

Themenführung: Wo die Teilung ihren Anfang nahm …

Führung: Wo die Teilung ihren Anfang nahm …

Die Leipziger Teilung und der Prinzenraub

Eintritt: 3,00 €

Samstag 11:00 Residenzschloss

30
Mai

Themenführung: „Aufgeteilt! Ernst der Fromme und das Schicksal Altenburgs.“

Führung: „Aufgeteilt! Ernst der Fromme und das Schicksal Altenburgs.“

Am 24.10.1636 heiratete Ernst, sechster von acht Söhnen des Herzogs von Sachsen-Weimar, Elisabeth Sophie, die einzige Tochter des Herzogs von Sachsen-Altenburg. Eine Ehe an welche dynastisch keine großen Hoffnungen geknüpft waren. Schließlich erben der 6. Sohn und die nicht erbberechtigte Tochter nicht allzu viel vom Familienbesitz. Doch es sollte alles anders kommen. Erleben Sie in unserer Themenführung die wechselvolle Geschichte zweier Personen, die völlig unerwartet die Geschichte Mitteldeutschlands bis in die heutige Zeit geprägt haben.

Eintritt: 3,00 €

Samstag 14:00 Residenzschloss

30
Mai

Konzert: Orgelkonzert

Konzert: Orgelkonzert

Solist: Felix Friedrich, Altenburg

Eintritt: 12,00 € / ermäßigt 10,00 €

Samstag 17:00 Schlosskirche